4. April 2014

Lautenbach

TAUGENICHTS(E) IM MUSEUM?

Alles nur Theater! Auch während der Sanierungsmaßnahmen möchten wir ein interessantes kulturelles Angebot bieten. Als Kuratorin habe ich zwar vielfältige museologische Tätigkeiten, aber ich realisiere zudem auch spartenübergreifende Veranstaltungen. Derzeit steht „Aus dem Leben eines Taugenichts“, Joseph von Eichendorff, als Live-Hörspiel, Premiere 24.4.2014, an. Das Format macht neugierig, das ‚von und mit‘ auch. Denn das sind Andreas L. Maier (Schauspiel), Oleg Zhukov (Schauspiel/Regie), Kornelius Heidebrecht (Musik) und Götz Lautenbach (Regie). In dem Live-Hörspiel findet die verspielte Handlung in einer Tonkabine statt. Ein Schauspieler gestaltet virtuos die Abenteuer vom Taugenichts in einer Aufnahmesituation, live unterstützt von einem Geräuschemacher.

(Simone Hübner, Kuratorin)

Mehr Informationen sind auf www.museum.goettingen.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar